Gründächer

Haus und Garage bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Schaffung neuer Lebensräume. Durch Dachbegrünungen und Dachterrassen, die ganz nach Ihren persönlichen Ansprüchen gestaltet werden, rücken Sie der Natur ein Stück näher.

Die Anlage eines Dachgartens bedeutet eine zusätzliche, blickgeschützte und sonnige Nutzungsfläche für erholsame Stunden. Auch auf Dächern von Garagen und Carports lassen sich oft durch einfache Maßnahmen weitere Lebensräume gewinnen.

Dabei läßt sich mit der Lebensqualität gleichzeitig der Wert des Gebäudes steigern.

Neben den zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten bietet Ihnen die Begrünung Ihres Daches eine Reihe weiterer Vorzüge. Die Wohnqualität steigt, denn der Wärme- und Schallschutz wird durch begrünte Dächer verbessert.

Grüne Dächer sind ökologische Schmuckstücke, die gerade im städtischen Bereich mit seinem großflächig versiegelten Boden der Natur helfen, den Feuchtehaushalt zu regulieren. Darüber hinaus bieten wir Ihnen geeignete Laufbeläge für Terrasse, Balkon und Dachgarten an.

Wir bleiben auf Wunsch Ihr Ansprechpartner, auch für die Pflege und Wartung des Daches.


In der Regel wird zwischen zwei Arten von Dachbegrünungen unterschieden, wobei es aber auch möglich ist, beide miteinander zu verknüpfen.

1. Extensivbegrünung

Bei der Extensivbegrünung hat man einen verhältnismäßig minimalen Pflegeaufwand. Eine Begehung durch den Dachdecker erfolgt 1 - 2 mal jährlich. Durchzuführende Pflegearbeiten wären hier die Kontrolle der An- und Abschlüsse, sowie der Entwässerungseinrichtungen und natürlich das Entfernen von Fremdaufwuchs.

Die Wasser- und Nährstoffversorgung erfolgt weitgehend über natürliche Prozesse. Die Substratschicht besteht überwiegend aus mineralischem Substrat in Schichtdicken < 10 cm.

Bedingt durch die geringe Substratschicht gedeihen auf einem extensiv begrünten Dach nur Pflanzen, die von Natur aus auf vergleichbaren Extremstandorten vorkommen, hauptsächlich verschiedene Sedum-Arten, Kräuter und bestimmte Gräser.

2. Intensivbegrünung

Bei Intensivbegrünungen ist eine regelmäßige Pflege erforderlich. Während der regelmäßigen Begehung der Dachflächen werden die o. g. Pflegearten durchgeführt. Weiterhin müssen die Pflanzen, Stauden und Sträucher in der Regel gedüngt und gewässert werden. Die Substratschicht hat im Vergleich zu der beim extensiv begrünten Dach einen höheren organischen Anteil. Die Schichtdicke des Substrates ist > 10 cm, so daß auch größere Pflanzen gedeihen können.

Für Intensivbegrünungen eignet sich ein großer Teil, der auch im Garten üblichen Pflanzen. Die Auswahl richtet sich dabei nach dem Objekt und den gestellten Ansprüchen. Bei einfachen Intensivbegrünungen mit Substratstärken ab 10 - 15 cm können zusätzlich zu den niedrigen, flächig wachsenden Stauden und Sedum-Arten auch höher wachsende Stauden und Kleingehölze, wie z. B. Lavendel, Thymian, Goldhaaraster und kleine Kiefern eingepflanzt werden.

Bei Intensivbegrünungen sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Je nach Substrathöhe und -art können hier verschiedenste Pflanzenarten gedeihen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir beraten Sie gern!

Unter Referenzen können Sie sich einen Eindruck von unserer Arbeit im Bereich Gründächer verschaffen!


© Ronny Kunze MeisterdachHardtheimer Weg 7D - 71134 Aidlingen/Deufringen
Telefon +49 (0) 7034 94 22 716Mobil +49 (0) 172 90 76 117E-Mail an Meisterdach